• OBS Bodenwerder Sehr geehrte Frau Ministerin,
    herzlichen Dank für die Antworten auf meine Fragen zur Rücknahme der Genehmi-gung der IGS Bodenwerder.
     
    Dabei hat Ihre Staatssekretärin eingeräumt, dass zwei geplante Lehrerzuweisungen an die Schule in Bodenwerder zurückgenommen worden sind. Nach Auskunft der Elternvertretung ist darüber hinaus eine Lehrkraft an die Haupt- und Realschule in Emmerthal abgeordnet worden. Auf der anderen Seite erhält nunmehr die OBS Bodenwerder auf Grund von nicht ausreichender Unterrichtsversorgung abgeordnete Lehrkräfte.
  • Uwe Schünemann unterstützt Reaktivierung der VEV-Bahnstrecke Das Kiesunternehmen Lammert & Reese beabsichtigt die Bahnstrecke von Bodenwerder/Kemnade nach Emmerthal zu reaktiven.  Über die Detailplanung ließ sich der Landtagsabgeordnete Uwe Schünemann zusammen mit heimischen CDU Vertretern von den Gesellschaftern Joachim Pöllmann (OTB) und Jörg-Peter Kölling (WRM-Reese) in Bodenwerder unterrichten.


  • L550 Das CDU Bürgerforum in Lauenförde kann bereits nach wenigen Wochen einen ersten Erfolg verkünden. Der Streckenabschnitt der L550 zwischen Lauenförde und Fürstenberg soll im Jahr 2017 noch vor der Vollsperrung der Weserbrücke im Zuge der Bundesstraße 241 saniert werden. Diese positive Nachricht erhielt der Landtagsabgeordnete Uwe Schünemann von Markus Brockmann, dem Leiter der Landesstraßenbaubehörde in Hameln. 
Liebe Bürgerinnen und Bürger,

seit Sommer 2014 bin ich wieder mit Freude und Elan für Sie im niedersächsischen Landtag tätig. Als Mitglied in den Ausschüssen für Bundes- und Europaangelegenheiten, Medien und regionale Entwicklung sowie Wirtschaft, Arbeit und Verkehr kann ich mich insbesondere für unseren Landkreis einsetzen.
 
Ich bin sehr dankbar, dass mich die CDU Landtagsfraktion zum Leiter der „Ideenwerkstatt Südniedersachsen“ berufen hat. So werde ich zusammen mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft konkrete Projekte für unsere Region initiieren und begleiten.
 
Gern informiere ich Sie über die Aktivitäten auf Landesebene und meine Initiativen für den Wahlkreis.
 
Für Anregungen und Fragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Herzlichst Ihr

Uwe Schünemann


 
04.09.2016
Die beiden Abgeordneten des Bundestages Carsten Müller und des Landtages Uwe Schünemann wurden vom Stiebel Eltron Geschäftsführer Rudolf Sonnemann im Energy Campus begrüßt. Nicht ohne Stolz wurde das mit dem Platin-Zertifikat der Gesellschaft für nachhaltiges Bauen ausgezeichnete Gebäude präsentiert.
weiter

07.08.2016
Der Weg zum Wirtschaftsstandort Nr. 1 - Besser für Niedersachsen!
Nach dem Bankencrash im Jahr 2009 hat sich die deutsche Wirtschaft im internationalen Vergleich erstaunlich schnell erholt. Ein kontinuierliches Wachstum hat zu einem erfreulichen Beschäftigungsrekord geführt. Diese positive Entwicklung ist auch in Niedersachsen zu verzeichnen. Allerdings ist sie schwächer ausgeprägt als in anderen Bundesländern. Zudem darf der Erfolg nicht darüber hinweg täuschen, dass die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft im globalen Wettbewerb durch verschiedene Faktoren gefährdet ist.

 

weiter

03.08.2016 | Büro Uwe Schünemann MdL: Holzminden
Uwe Schünemann: Großer Erfolg der Bürgerinitiative
In der heutigen Sitzung des Bundeskabinetts wurde der Bundesverkehrswegeplan beschlossen. Alle geplanten Maßnahmen einschließlich des Ith-Tunnels haben ein Planungsrecht erhalten, mit dem die Baureife hergestellt werden kann. Die OU Marienhagen und die Westumgehung Eschershausen sind sogar als vordringlicher Bedarf eingestuft worden.

 

Zusatzinfos weiter

08.06.2016
Baubeginn der B 240 Weenzen-Süd absehbar
Im Rahmen einer gemeinsamen Bereisung des Leineberglandes haben sich die  Landtagsabgeordneten Klaus Krumfuß und Uwe Schünemann über den Planungsstand der Ortsumgehung „B 240 Weenzen-Süd“ erkundigt. „Erste landschaftspflegerische Maßnahmen können voraussichtlich bereits in diesem Herbst beginnen, “ freuen sich die CDU Politiker über die Mitteilung aus der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr. Ab 2018 sei mit der Realisierung der ersten Baumaßnahme zu rechnen.

weiter

13.05.2016 | Büro Uwe Schünemann MdL: Holzminden
Ferlemann verspricht Planungsrecht für Ith-Tunnel

Mit einer großen Delegation war die Bürgerinitiative B240 auf Einladung des Landtagsabgeordneten Uwe Schünemann zum Parlamentarischen Staatssekretär Enak Ferlemann in das Bundesverkehrsministerium nach Berlin gereist. Anlass war die beabsichtigte Einstufung des Ith-Tunnels lediglich in den „weiteren Bedarf“ des Bundesverkehrswegeplanes. „Damit würde die wichtigste Maßnahme zur besseren Verkehrsanbindung von Holzminden beerdigt“, so Uwe Schünemann  gleich zu Beginn des Gespräches. Der Vorsitzende der Bürgerinitiative Helmut Schneider machte zusammen mit namhaften Vertretern aus Wirtschaft und Politik unmissverständlich klar, dass eine Heraufstufung dieser Maßnahme existenziell für die Zukunft der gesamten Region sei. Selbst der niedersächsische Verkehrsminister Olaf Lies unterstrich mit seiner Teilnahme die Bedeutung des Projekts.

weiter