• OBS Bodenwerder Sehr geehrte Frau Ministerin,
    herzlichen Dank für die Antworten auf meine Fragen zur Rücknahme der Genehmi-gung der IGS Bodenwerder.
     
    Dabei hat Ihre Staatssekretärin eingeräumt, dass zwei geplante Lehrerzuweisungen an die Schule in Bodenwerder zurückgenommen worden sind. Nach Auskunft der Elternvertretung ist darüber hinaus eine Lehrkraft an die Haupt- und Realschule in Emmerthal abgeordnet worden. Auf der anderen Seite erhält nunmehr die OBS Bodenwerder auf Grund von nicht ausreichender Unterrichtsversorgung abgeordnete Lehrkräfte.
  • Uwe Schünemann unterstützt Reaktivierung der VEV-Bahnstrecke Das Kiesunternehmen Lammert & Reese beabsichtigt die Bahnstrecke von Bodenwerder/Kemnade nach Emmerthal zu reaktiven.  Über die Detailplanung ließ sich der Landtagsabgeordnete Uwe Schünemann zusammen mit heimischen CDU Vertretern von den Gesellschaftern Joachim Pöllmann (OTB) und Jörg-Peter Kölling (WRM-Reese) in Bodenwerder unterrichten.


  • L550 Das CDU Bürgerforum in Lauenförde kann bereits nach wenigen Wochen einen ersten Erfolg verkünden. Der Streckenabschnitt der L550 zwischen Lauenförde und Fürstenberg soll im Jahr 2017 noch vor der Vollsperrung der Weserbrücke im Zuge der Bundesstraße 241 saniert werden. Diese positive Nachricht erhielt der Landtagsabgeordnete Uwe Schünemann von Markus Brockmann, dem Leiter der Landesstraßenbaubehörde in Hameln. 
PERSÖNLICHE DATEN    
Geburtsdatum: 08.08.1964
Geburtsort: Stadtoldendorf
Familienstand: verheiratet, 
eine Tochter, einen Sohn
 
   
BERUFLICHER WERDEGANG    
seit Juli 2014    Land Niedersachsen
   
Mitglied des Landtages

Funktionen:
Mitglied im Ausschuss für Bundes-,Europangelegenheiten,
Medien und regionale Entwicklung,
Leiter der Ideenwerkstatt „Südniedersachsen“ ,
Mitglied im Arbeitskreis Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
 
04/2003 bis 01/2013   Minister für Inneres und Sport

 

Aufgaben: 
Verwaltungsmodernisierung und Bürokratieabbau,
Beamtenrecht, Aus- und Fortbildung Verwaltungspersonal,
Glückspielaufsicht von 2003 bis 2010
Innere Sicherheit: Polizei, Verfassungsschutz, 
Brand-und Katastrophenschutz,
Kommunalrecht und Kommunalaufsicht,
Ausländerrecht (von 2003 bis 2010 auch Integration),
Informationstechnologie (Infrastruktur und Sicherheit),
Geoinformation und Vermessungswesen
Mitglied des Aufsichtsrates der Nds. Investitions- und Förderbank 
Vorsitzender des Verwaltungsrates der Lotto-Sport-Stiftung
 
03/2000 bis 03/2003   CDU Landtagsfraktion Niedersachsen
   
Parlamentarischer Geschäftsführer
 
Aufgaben:
Verantwortung für die politische Strategie
Organisation des parlamentarischen Ablaufes,
Leitung wissenschaftlicher Dienst,
Verantwortung für den Haushalt der Fraktion
 
06/1994 bis 02/2013   Land Niedersachsen
   
Mitglied des Landtages

Funktionen:
u.a. Vorsitzender des Ausschusses für Jugend und
Sport Fraktionssprecher für Erwachsenenbildung
Fraktionssprecher für Innenpolitik
 
12/1988 bis 06/1994   Haarmann & Reimer GmbH Holzminden
   
(Duft- und Aromaindustrie)
Key Account Manager (Südostasien)

10/1987 bis 12/1988   Pionierbataillon 1 Holzminden
   
Grundwehrdienst

08/1985 bis 07/1987   Haarmann & Reimer GmbH Holzminden
 
 
Ausbildung zum Industriekaufmann
SCHULE
 
 
08/1984 bis 06/1985   Kaufmännische Schulen Höxter
 
 
Höhere Handelsschule für Abiturienten

08/1974 bis 06/1984   Gymnasium an der Wilhelmstraße Holzminden
 
 
Abschluss: Abitur
EHRENAMTLICHES ENGAGEMENT
 
 
11/1986 bis 11/2011   Stadt Holzminden
 
 
Mitglied des Stadtrates
Funktionen:
u.a. Vorsitzender des Stadtrates
 
11/1996 bis 11/1999   Stadt Holzminden
 
 
Bürgermeister
11/1996 bis 11/2011   Landkreis Holzminden
 
 
Mitglied des Kreistages
Funktionen:
u.a. Vorsitzender der CDU Fraktion,
Mitglied des Stiftungsrates des 
Evangelischen Krankenhauses Holzminden