Neuigkeiten

11.03.2015, 16:12 Uhr | Uwe Schünemann MdL
Pressemitteilung: Nordostumgehung Eschershausen baureif
Ein tolles Signal für eine bessere Verkehrsanbindung unseres Landkreises

Der Landtagsabgeordnete Uwe Schünemann freut sich über die Mitteilung der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr: „Der Planfeststellungsbeschluss für den Bau des ersten Bauabschnittes der Ortsumgehung Eschershausen (Nordostumgehung) im Zuge der Bundesstraße 240 ist am 6. März 2015 rechtskräftig geworden“

Holzminden -

Damit ist die Baureife hergestellt. Jetzt komme es auf die Finanzierung an. Dank des Investitionsprogramms der CDU-geführten Bundesregierung kann das Land Niedersachsen mit bis zu 400 Mio. € zusätzlichen Straßenbaumitteln rechnen. „Damit besteht die Chance für den ersten Spatenstich nicht nur für die OU Negenborn sondern auch für die OU Eschershausen. Ein tolles Signal für eine bessere Verkehrsanbindung unseres Landkreises“, so Uwe Schünemann.

Mit dem Sonderprogramm des Bundes rücken die noch in der Planung befindlichen Baumaßnahmen entlang der B240 in der Prioritätenliste weiter nach vorne. Deshalb gelte es weiterhin Druck in Hannover und Berlin zu machen, damit bei der Fortschreibung des Bundesverkehrswegeplanes alle Projekte in den vordringlichen Bedarf eingestuft werden.